Startseite / Praxis / Offene Sprechstunde

OFFENE SPRECHSTUNDE

Solide Grundversorgung & spezialisierte Medizin

In München wird es für gesetzlich versicherte Patienten immer schwieriger, zeitnah einen Arzttermin zu vereinbaren – speziell im Bereich Dermatologie. Monatelange Wartezeiten auf einen Termin sind die Regel. Als Ärztinnen mit einem klar empfundenen Versorgungsauftrag möchten wir es speziell unseren gesetzlich versicherten Patienten nicht länger zumuten, derart lange auf eine Diagnose und Behandlung zu warten. Gemeinsam mit unserem Team haben wir deswegen beschlossen, die Organisation der Praxis umzustellen.

Ohne Terminvereinbarung in die Praxis

Unsere Patienten können zu den offenen Sprechzeiten in unsere Praxis kommen, wann immer sie Beschwerden fühlen oder ein Hautproblem haben. In der Praxis werden Sie kompetent und gut versorgt, im Rahmen dessen, was Ihre Krankenkasse für notwendig und sinnvoll erachtet. Da wir nicht wissen können, wie viele Patienten von diesem Service Gebrauch machen, kann es zu längeren Wartezeiten in der Praxis kommen.

Zur Beratung und Besprechung nutzen Sie bitte auch unsere Videosprechstunde – Telemedizin von zu Hause aus!

Privatpatienten & Selbstzahler

Neben der Akutversorgung in der offenen Sprechstunde bieten wir für privatärztliche bzw. Wahl- bzw. Selbstzahlerleistungen nach wie vor die Möglichkeit Termine ohne längere Wartezeit in der Praxis zu vereinbaren. Nutzen Sie dafür bitte unsere Online-Terminvereinbarung.

Offene Sprechstunden bei Dr. med. Sabine Anders

MO. 16.00 – 17:30 Uhr
DO. 14.00 – 16.00 Uhr entfällt am 03.12.
FR.  08.00 – 10.00 Uhr entfällt am 4.12.

Offene Sprechstunden bei Dr. med. Stephanie Käser

DI. 08.00 – 10.00 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr

DO 10.00 -11.30 Uhr

Und so läuft die offene Sprechstunde ab

  • Bitte finden Sie sich zu den Sprechzeiten in der Praxis ein. Wir geben Ihnen am Empfang Auskunft über die voraussichtliche Wartezeit.
  • Natürlich versuchen wir Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten – aktuell im Rahmen der Corona bedingten Hygienevorschriften!
  • Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte mit und geben Sie diese am Empfang ab.
  • Ihre behandelnde Dermatologin wird eine fachärztliche Diagnose stellen und Ihnen Therapieempfehlung geben.
  • Falls notwendig vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für weiterführende Therapien.
Uns ist bewusst: In einer perfekten Welt, gäbe es keine Wartezeiten und stets die medizinisch optimale Versorgung für alle. Doch wir sind der Meinung, dass wir so einen guten Kompromiss gefunden haben, indem Sie vielleicht etwas länger warten müssen als erhofft, aber dafür rasch und kompetent versorgt werden.
Gemeinsam schaffen wir Lösungen! Zum Wohle unserer Patienten.