Operative Dermatologie

 

Chirurgische Entfernung von gutartigen und bösartigen Hautstörungen
Eine Vielzahl von Hautveränderungen verlangt nach operativer Entfernung – sei es aus medizinischen (z. B. im Falle aktinischer Keratosen, spinozellulärer Karzinome, Basalzellkarzinome, Melanome usw.) oder aus ästhetischen Gründen ( z. B. im Falle von Alterswarzen, Sonnenflecken, Fibromen, gutartigen Muttermalen, Warzen oder Leberflecken). Nach Absprache entfernen wir diese Hautstörungen ambulant in unserer Praxis. 

Operative Dermatologie2Operative Dermatologie1

Bestens versorgt
Dazu verfügen wir über einen nach modernsten Standards ausgestatteten Eingriffsraum. Dieser entspricht höchsten hygienischen und organisatorischen Anforderungen, die an ambulantes Operieren gestellt werden. In diesem Raum findet u. a. die Entfernung gut- und bösartiger Hauttumore statt. Durch den Einsatz moderner Kryotherapie und Lasertechnik sind die meisten Eingriffe nahezu schmerzfrei. Wir bieten spezielle Nahttechniken und ein ganzheitliches Therapiekonzept an, um eine störungsfreie Wundheilung zu ermöglichen und unschöne Narbenbildung zu vermeiden.